#1

Eifeler-Küche Neujahrskranz

in Sylvester und Neujahr 19.10.2010 17:51
von LiLu | 47 Beiträge

Zutaten:
350g Mehl
20g Hefe
1 Tasse Milch
50g Butter
3 Eßl. saure Sahne
1 Ei
40g Zucker
1/2 Teel. Salz
abgeriebene Schale einer Zitrone

Zubereitung:
Mehl in eine Schüssel geben, eine Vertiefung eindrücken und darin die Hefe mit der lauwarmen Milch zu einem Vorteig verrühren. Mit einem Handtuch zudecken und an einem warmen Platz aufgehen lassen, bis der Teig aufreißt.
Die restlichen Zutaten zu dem Vorteig geben und alles zu einem festen Teig kneten. Wieder gehen lassen.
Den Teig in 4 Teile aufteilen, aus jedem Teil einen Strang von 50 cm rollen. Nochmals warm Stellen, dann bei 200°C 20 bis 30 Minuten backen.


Geschichte:
Zu Neujahr besuchen die Kinder ihre Patentante und ihren Patenonkel und wünscht ein "Prosit Neujahr!" Als Dank bekommen sie einen Neujahrswecken geschenkt. Die Form ist je nach Landstrich unterschiedlich. Neben dem Kranz sind Brezel und Weckmann üblich. Der Neujahrsweckmann hat zwei Köpfe, der eine schaut ins alte Jahr, der andere ins neue.

zuletzt bearbeitet 22.10.2010 21:26 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jason Mac Carthaigh
Forum Statistiken
Das Forum hat 129 Themen und 193 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 29 Benutzer (18.08.2012 16:32).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen