#1

Eifeler-Küche Bananen, gebraten

in Süße Früchtchen 19.10.2010 18:35
von LiLu | 47 Beiträge

Zutaten:
2 kleine Bananen
2 Eßl. Mehl
1 Eßl. Milch
1 Ei
1 Priese Salz
Fett zum Braten

Zubereitung:
Mehl,Milch,Ei mit Prise Salz in einem Suppenteller mit einer Gabel gut verrühren.
Die Bananen schälen, der Länge nach halbieren und in dem Teig wenden, den Rest Teig noch etwas darüber streichen
Fett in eine Pfanne erhitzen, Bananen hineingeben und in etwa 3 Minuten goldgelb backen.

Geschichte:
Warum ist die Banane krumm? Die Bananenpflanze, die in heißen Tropenländern wachst, bringt nach 9 Monaten einer Blütenstand hervor. Diese Blüte ist so schwer, das sie nach unten hängt. Auch die kleinen Bananen wachsen zunächst nach unten. Doch dann vermissen sie das Sonnenlicht und reckten sich nach oben, der Sonne entgegen, Dadurch biegen sie sich und werden krumm. Die Bananen wachsen in Büscheln, und jede Bananenhand hat 10 bis 20 Bananenfinger. Das Wort Banane kommt aus dem arabischen, banan= Finger.

zuletzt bearbeitet 22.10.2010 19:52 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jason Mac Carthaigh
Forum Statistiken
Das Forum hat 129 Themen und 193 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 29 Benutzer (18.08.2012 16:32).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen