#1

Schichtsalat á la Cheffe

in Salate 08.08.2011 15:52
von Cedric Diggory | 72 Beiträge

Vorweg: Schichtsalat ist eigentlich ein Salat nach Schnauze, in den rein kommt, was einem schmeckt. Daher sind die Zutaten beliebig austauschbar, man sollte nur zwei Dinge bedenken:
1. das Miracel Whip muss mit Flüssigkeit verrührt werden, sonst bleibt die Mayo zu steif und kann sich nicht verteilen. Ich bin selbst nicht unbedingt DER Mais- und Ananasfan in Salaten, aber die Mayo damit angerührt bzw. dem Saft davon schmeckt einfach am besten.
2. der Salat sollte mindestens einen Tag ziehen, daher sollten Zutaten gewählt werden, die nicht grad nach einem Tag umschlagen - wär schad um den Salat ^^

Also, in meinen Schichtsalat kommen - in der Reihenfolge, wie´s in die Schüssel kommt- :

Mais, Ananasstücke (beides aus der Dose)
Thunfisch (in eigenem Saft, die Mayo ist schon fett genug)
halbe Stange fein geschnittener Lauch
in Streifen geschnittener, gekochter Schinken
etwa 4 bis 5 Eier in Scheiben
die andre Stange Lauch
das mit Ananas- und Maissaft angerührte Miracel Whip
eine dicke Schicht geriebener Käse
ausgelassener Schinkenspeck (bitte abkühlen lassen vorher)

Wenn der Salat noch am selben Tag gegessen werden soll, kann man die Mayo dünn zwischen die Schichten geben, dann muss der Salat nicht unbedingt ziehen.
Das WIEVIEL hängt davon ab, wieviele Leute beköstigt werden müssen. Allerdings hat man mindestens eine Packung/Dose von allem, das gibt schon ne Menge. Also große Schüssel wählen.
Der Schichtsalat hält gut 3 Tage, wenn er direkt wieder kühl gestellt wird, auch vier.

Mahlzeit ^^


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bella
Forum Statistiken
Das Forum hat 129 Themen und 193 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 29 Benutzer (18.08.2012 16:32).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen